Uta Schnuppe Strack  I  Malerin

Pflanzenteile in Acrylgemälden - gedruckt 

Perfekt geschaffen für den Aussenbereich

Die in Reutlingen, Deutschland, geborene visuelle Künstlerin und Clownin lebt und arbeitet in Deutsch-land und Griechenland. 

Aufbauend auf ein Studium als Fachlehrerin für Sport, Technik und Werken nahm Uta Schnuppe Strack Unterricht in Malerei und Drucktechniken in Deutschland und Italien. Ihre Ausbildung zum Gesundheit!Clown absolvierte sie an der Tamala-Clown-Akademie in Konstanz.    

Uta Schnuppe-Strack widmet sich mit Vorliebe farbintensiven Mixed Media- und Radiertechniken. Seit 2019 arbeitet die Künstlerin wieder-kehrend an Werkserien über die Flüchtigkeit des Augenblicks in denen sie der Natur entnommene Pflanzenteile in Acrylgemälde einbindet. Seit 2017 präsentiert sie ihre Gemälde regelmäßig in Einzel- und Gruppenausstellungen in Deutschland, Frankreich, Griechenland und Italien. 

Uta Schnuppe Strack ist Mitglied der Künstlervereinigungen Murnau e.V. und Artists in Motion sowie bei euroArt und Clowns ohne Grenzen Deutschland e.V.    

Die Werke der Künstlerin können derzeit im Garten von RAUMdurchKUNST betrachtet werden. Es sind Digitaldrucke, die in limitierter Auflage (max. 10 Reproduktionen pro Gemälde) produziert werden. Hierfür druckt sie Kopien Ihrer Originale aus Acryl mit echten Blüten auf Aluminiumplatten, wodurch diese für eine Hängung im Aussenbereich optimal geeignet sind.